Vollständiger Text Plakat Nr. 41

"Volksgenossen!
Ängstliche Bürgerseelen versuchen durch falsche Gerüchte und falsche Darstellung des Rätegedankens die junge Räterepublik in den Augen des Proletariats herabzuwürdigen. Es ist klar, weshalb sie das tun. Sie wissen genau, daß jetzt Ernst gemacht wird mit der Verwirklichung des Sozialismus und Kommunismus. Sie versuchen in letzter Stunde, durch ihre Entstellungen Uneinigkeit und Verwirrung in das Denken der Massen zu tragen. Denn dies betrachten sie als das letzte Mittel, ihren durch die Kriegsgewinne angeschwollenen Geldsack genau so dick wie bisher zu erhalten.
Die Räterepublik entstand,
weil das revolutionäre Proletariat sich durch den Landtag und die vom Landtag gewählte Regierung um seine berechtigten Hoffnungen auf einen ernsthaften Sozialismus betrogen sah.
Die Räteregierung will,
daß der politische Wille des Proletariats in allen Regierungshandlungen zum Ausdruck komme.
Die Räteregierung weiß,
daß nur die tatkräftige schaffende Mitarbeit des gesamten Proletariats Deutschland überhaupt vor dem völligen Untergang bewahren kann, den der Krieg in bedrohliche Nähe gerückt hat.
Die Räterepublik bedeutet:
Die Verwirklichung der Forderung: alle Macht dem Proletariat. Sie bedeutet: Ständige unmittelbare Mitarbeit aller Schaffenden am Aufbau der neuen Welt, die durchdrungen sein muß vom Geiste der Freiheit und des Glückes, vom Geiste des Sozialismus, des Kommunismus.
Die Räteregierung fordert
daher von euch, allen Verdrehungen und Verdunkelungen zum Trotz die Räteregierung tätig und machtvoll zu unterstützen in ihrem unbeugsamen Willen, den Kapitalismus endgültig auszurotten und das Proletariat von seiner tausendjährigen Knechtschaft für alle Zeiten zu erlösen.
Volksgenossen!
Gebt euren Brüdern in Norddeutschland ein starkes Beispiel revolutionärer Tatkraft, zeigt euren unbeirrbaren Willen, alles einzusetzen, um alles zu gewinnen!
Dann wird der revolutionäre Funke auch über den Rhein und über die Alpen fliegen und die Weltrevolution entzünden. Erst dann ist die endgültige Befreiung des Proletariats von der Sklaverei des Kapitalismus erreicht.
Hoch die Räteregierung! Es lebe die Weltrevolution!
Druck: Münchner Buchgewerbehaus M. Müller & Sohn." [ zurück ]