Rasierklingen, Rasierer 1922 - 1930

197 - Euro 420,-

197 Gillette - Die Weltmarke - Rasierapparate und Klingen
King Camp Gillette auf Packung
Gillette Safety Razor GmbH, Wien.
Anonymer Entwurf, Österreich ca. 1930.
Druck J. Weiner, Wien.
Größe ca. 91,0 x 120,0 cm.
Gefaltet, am rechten Rand schwache vertikale Falte, leichter Farbschatten durch Faltung, wenige kleine Einrisse und Knitterungen an Faltstellen.
Code 20197

198 - verkauft/sold

198 Rasier Apparat "Valet" AutoStrop - Safety Razor
Auto-Strop Safety Razor Co. Ltd., London (England).
Anonymer Entwurf, England ca. 1930.
Druck David Allen & Sons Ltd., London.
Größe ca. 126,5 x 89,8 cm.
Gefaltet, Faltstellen partiell leicht gebräunt und knittrig, wenige kleine Einrisse im Rand und an Faltstellen, oberer Rand leicht knittrig, kleiner horizontaler Druckfehler mit Farbverlust mittig am linken Rand.
Code 20198

199 - Euro 380,-

199 MEM De Luxe Rasierklinge
M. E. Mayer Seifen- und Parfümeriefabrik, Wien.
Entwurf Atelier Hans Neumann, Österreich ca. 1924.
In der Darstellung monogrammiert "RV" für Rudolf Vogl.
Ohne Druckvermerk.
Größe ca. 126,3 x 95 cm.
Gefaltet, Faltstellen leicht gebräunt, kleine Einrisse im Rand und an Faltstellen, unterer Rand knittrig und leicht angeschmutzt, untere linke Ecke kleiner Abriss (Papierstück vorhanden).
Code 20199

200 - Euro 320,-

200 Konvex Rasierapparat - vierseitig schneidend
Durch Weltpatente geschützt - überall erhältlich

Solinger Stahlwaren Industrie, Carl Paul Greiner & Co., Wien.
Entwurf Hans Mach für "Arges" (Allgemeine Reklame GmbH, Wien), Österreich ca. 1922.
Druck Emanuel Kafunek, Wien.
Größe ca. 63,1 x 95,3 cm.
Gefaltet, Faltstellen leicht knittrig und minimal gebräunt, Rand partiell leicht knittrig, leicht angeschmutzt und wenige kleine Einrisse.
Code 20200

201 - verkauft/sold

201 Gege gebogen - Rasierapparat, Rasierklinge
die Marke der Kenner - Rasierklinge Prima-Silberstahl

Gege Stahlwaren GmbH, Wien.
Anonymer Entwurf (Signatur unleserlich) für Reklame Atelier Elbe (Wien), Österreich ca. 1922.
Druck J-W, Vienna (J. Weiner ?, Wien).
Größe ca. 62,9 x 95,1 cm.
Gefaltet, Faltstellen leicht knittrig und gebräunt, Rand partiell leicht knittrig, leicht angeschmutzt und wenige kleine Einrisse.
Code 20201

202 - Euro 680,-

202 Elysium Rasierklinge und Rasierseife - Brrr! Schutzmarke
Metall-Industrie Winter & Adler AG, Wien.
Entwurf Atelier Hans Neumann, Österreich ca. 1928.
Druck Papier- & Blechdruckindustrie, Wien.
Größe ca 186,4 x 126,1 cm.
Plakat in 2 Teilen gedruckt.
Gefaltet, Faltstellen leicht gebräunt, Ränder und Faltstellen partiell leicht knittrig, OT oberer Rand Einriss 7 cm.
Code 20202

203 - Euro 580,-

203 MEM De Luxe - Rasierklingen - Made in Austria
M. E. Mayer Vienna
M. E. Mayer Seifen- und Parfümeriefabrik, Wien.
Entwurf Victor Theodor Slama, Österreich 1922.
Ohne Druckvermerk.
Größe ca. 85,1 x 53,6 cm.
Gefaltet, Faltstellen leicht gebräunt, Rand partiell leicht knittrig, Plakatränder schräg zum Motiv geschnitten (das Exemplar im Besitz der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien scheint ähnlich geschnitten zu sein).
Farbabb. in Bernhard Denscher (Hg.): Von der Sinnlichkeit der roten Farbe. Victor Th. Slama. Wien 1990. Seite 26. Farbabb. in Denscher-1992: S. 166.
Code 20203

204 - Euro 1.400,-

204 MEM De Luxe Rasierklingen - M. E. Mayer
Zentralbüro: Lobkowitzplatz 1

M. E. Mayer Seifen- und Parfümeriefabrik, Wien.
Entwurf Mihály Biró, Österreich 1922.
Druck Abadie, Wien.
Größe ca. 126,2 x 187,6 cm.
Plakat in 2 Teilen gedruckt.
Gefaltet, Faltstellen leicht gebräunt, partiell leichter Farbanrieb durch Faltung, kleine Einriss in Rand und an Faltstellen, LT oberer Rand Einriss 8 cm, Rand und Faltstellen partiell leicht knittrig, RT rechter Rand unteres Viertel schmaler stockfleckiger Schmutzrand.
Farbabb. in Peter Noever (Hg.): Mihály Biró. Pathos in Rot. Wien 2010. Tafel 24.
Farbabb. in Ausstellungskatalog: Biró Mihály 1886-1948. Plakate. Budapest u. Wien 1986. Seite 109.
S/W-Abb. in Emil Horn: Mihály Biró. Hannover 1996. Nr. 135.
Code 20204