Plakat-, Reklame- & Propagandaliteratur 1901-1938

1 - verkauft/sold

1 Die Kunst der Reklame (1901)
Bruno Volger: Die Kunst der Reklame. Lehrbuch der modernen Geschäftspropaganda. Mit Muster-Inseraten und Illustrationen. Verlag von Oswald Seiler, Leipzig (1901).
Farbig illustrierter OrLeinenband. 4 Blatt, 145 Seiten, 3 Seiten Anzeigen.
Größe 23,5 x 16 x 1,1 cm. Gewicht 296 g.
Mit 40 s/w-Abbildungen im Text sowie 10 Abbildungen in S/W von Plakaten der Kunstanstalt Grimme & Hempel AG, Leipzig auf 8 Seiten Kunstdruckpapier.
Enthält u. a. die Kapitel: Straßenreklame, Schaufensterreklame, Das Firmenschild, Das moderne Plakat - Entwicklung der Plakatkunst, Die Technik der Plakatkunst, Die Plakat-Arten, Mustergiltige Plakate, Zur Geschichte des Inserates, Der volkswirtschaftliche Wert der Reklame.
Einband leicht berieben und bestoßen, untere rechte Ecke etwas aufgehellt (im Original unauffällig), entferntes Rückenschildchen (unauffällig), innen tadellos. Volgers seltene, erste Publikation zur Reklame.
Code 19001

Textteil

Plakatabbildungen

2 - Euro 480,-

2 Corso - Album von M. Dudovich (1911)
Herausgeber: Verlag von Albert Langen, München (1911).
Farbig illustrierter OrLeinenband, Entwurf Marcello Dudovich.
32 Blatt. Größe 40,5 x 30 x 1 cm. Gewicht 1084 g.
Mit 30 ganzseitigen Farbillustrationen von Dudovich. Mit amüsanten Bildunterschriften in Deutsch.
Die Illustrationen sind eine Auswahl seiner besten Arbeiten für die satirische Zeitschrift "Simplicissimus".
Siehe Roberto Curci (Hrsg.): Marcello Dudovich - Oltre Il Manifesto. Milano 2002. Seite 256.
Einband leicht berieben und bestoßen, partiell leicht fleckig. Innen schön.
Code 19002

Einbandrückseite

Tafel

3 - verkauft/sold

3 Posters - A critical study ... (1913)
Charles Matlack Price: Posters. A critical study of the development of Poster Design in Continental Europe, England and America. Illustrated with 42 illustrations in color and 120 in monotone. Verlag: George W. Bricka, New York 1913. Farbig illustrierter OrSchutzumschlag, OrLeinenband (s. u.) mit goldenem Deckel- u. Rückentitel.
1 Blatt, XVI Seiten, 386 Seiten, 2 Blatt.
Größe 29,7 x 22 x 7 cm. Gewicht 2023 g.
Das Buch erschien in einer auf 250 Exemplare limitierten, nummerierten "Edition de Luxe" Ausgabe: "Bound in art buckram, tinted end papers, 402 pages done on Old Stratford deckle edge paper, illustrations hand-mounted" (Subskriptionsanzeige). Das hier angebotene Ex. mit der Nummer 230 wurde lt. beigefügtem Postzettel im Februar 1916 von dem Rechtsanwalt E. Allen Frost aus Chicago erworben und von Price oberhalb der Nummerierung handsigniert.
Enthält u. a. das Kapitel: Germany; the modern poster; the work of Ludwig Hohlwein, George Tippel, Otto Obermeier, Propaganda Stuttgart, Hans Flato and others. Schutzumschlag berieben, am oberen und unteren Rand kleine Einrisse, Knitterungen und wenige kleine Fehlstellen, partiell leicht fingerfleckig. Einband am oberen und unteren Kapital partiell leicht aufgehellt, sonst tadellos. Vorsatz im vorderen Gelenk am unteren Rand auf 5 cm teilweise aufgeplatzt. Wenige Seiten leicht fingerfleckig, Papier bei einigen Tafeln partiell gering leimschattig. Insgesamt schönes Exemplar mit dem seltenen Schutzumschlag sowie der Signatur von Charles Matlack Price. "The first comprehensive and definitive work on posters. The author approaches the subject from the standpoints of artist, critic and collector" (Subskriptionsanzeige).
Code 19003

Einbandvorderseite

Titelblatt

Abbildung

4 - verkauft/sold

4 Das Plakat - 1. Münchenheft (1915)
Das Plakat. Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin. 6. Jg. 1915. Heft 1, Januar mit einem farbig illustrierten OrUmschlag von Johann B. Maier.
Hrsg. Dr. Hans Sachs, Berlin-Nikolassee für den VDP, Berlin. Verlag Max Schildberger, Berlin. Textdruck Kuno Bergmann, Berlin. Auflage 2.600 Hefte.
48 Seiten. Größe 28,6 x 22,6 x 0,8 cm. Gewicht 526 g.
Hauptartikel S. 1 - 19 von Dr. Georg Jakob Wolf: Münchner Plakatkunst. Mit 22 Abb. im Text, drei davon farbig sowie 22 farbige OrBeilagen (1 Postkarte, 2 Geschäftskarten, 8 kleine Plakatabbildungen auf Karton, 1 Briefbogen, 10 ganzseitige Kleinplakate: 5 von Hohlwein, je eines von Pirchan, Maier, Preetorius, Geis, Kunst). Am Heftende als Farbbeilage eine Doppelseite mit 8 Abb. von Entwürfen der Ortsgruppe München des VDP für den Umschlag dieses Heftes.
Weitere Artikel: Kriegsgraphik München (11 Abb.). Kriegsgraphik Berlin u. das übrige Deutschland (13 Abb. sowie 4 OrPostkarte u. 1 OrReklamemarke; 3 der 4 OrPostkarten am Ende des Heftes).
Umschlag berieben und leicht bestoßen sowie 5 minimale Fehlstellen, hintere Umschlagseite mit schwachem Knick in oberer linker Ecke. Schönes Heft.
Code 19004

Tafel - Hohlwein

Tafel - Maier

5 - verkauft/sold

5 Bibliographie der deutschen Reklame-, Plakat- und Zeitungs-Literatur (1918)
Johann Josef Kaindl: Bibliographie der deutschen Reklame-, Plakat- und Zeitungs-Literatur. Kaindls Reklame-Bücherei, Bd. 1. Hrsg. J. J. Kaindl. Verlag Karl Rauchs Nachf., Wien 1918. Illustrierte OrBroschur (Entwurf Laager).
XIV, 146 Seiten. Größe 22,1 x 15 x 1,2 cm. Gewicht 236 g.
Verzeichnet nach Autorennamen geordnet ca. 3500 Titel (Monografien sowie Artikel zu den Themen aus 320 Zeitschriften) von ca. 1400 Autoren.
Mit einem Sach-, Namens-, Orts- und Länderverzeichnis.
Broschur leicht berieben und bestoßen, Broschurvorderseite mit Eckfehlstelle. Einige Bleistiftanstreichungen im Text. Insgesamt papierbedingt etwas gebräunt.
Code 19005

6 - verkauft/sold

6 Das Plakat - Sonderheft: Der Film (1920)
Das Plakat. Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde e.V. für Kunst in der Reklame, Berlin. 11. Jg., 1920. Heft 10, Oktober mit einem farbig illustrierten OrUmschlag von Paul Leni. Hrsg. Dr. Hans Sachs, Berlin-Nikolassee für den VDP, Berlin. Verlag Das Plakat, Berlin-Charlottenburg. Textdruck Gebr. Feyl, Berlin. Auflage ca. 7000 Hefte.
XII, Seite 443-494. Größe 28,7 x 22,6 x 0,6 cm. Gewicht 316 g.
Das Heft gliedert sich in 3 Abteilungen: Die Kunst in der Reklame (Schriftleitung H. Sachs), Beiblatt: Die Kultur in der Reklame (Schriftleitung Hermann Reckendorf ) sowie: Besprechungen u. Berichte.
Mit dem Hauptartikel: Das deutsche Filmplakat von Walter F. Schubert (40 Abb. im Text sowie 17 farbige Beil. davon 2 OrPostkarten „Alraune und der Golem„ von J. Wiertz, 4 ganzseitige Kleinplakate von Leonard, 6 ganzseitige Kleinplakate von Fenneker sowie eine montierte OrEinladungskarte für eine Filmvorführung). Enthält u. a. weitere 8 Artikel zum Thema Film, darunter: Lichtbild u. Umrahmung (8 z. Tl. farb. Abb.). Filmprüfungsstelle, Plakatverbote, Nacktheiten (4 Abb.). 1 lose Beilage des VDP.
Umschlag leicht berieben und bestoßen, kleine Fehlstelle am oberen Kapital. Heft in der oberen rechten Ecke leicht knittrig, eine Anzeigenseite am Heftende mit Fleck im Randbereich.
Code 19006

Tafel - Fenneker

Tafel - Leonard

7 - verkauft/sold

7 Wiener Kinetismus (1924)
Umschlaggestaltung: Erika Giovanna Klien
Otto Günther: Streiflichter auf die Österreichischen Eisenbahnen. Die Wechselbeziehungen zwischen Verkehrswesen und Volkswirtschaft. Mit einleitendem Vorwort von Eduard Heinl. Verlag Hölder-Pichler-Tempsky AG, Wien 1925.
OrBroschur, die vordere farbige Umschlagseite gestaltet von Erika Giovanna Klien 1924.
66 Seiten. Größe 22 x 15,3 x 0,3 cm. Gewicht 97 g.
Broschur minimal bestoßen. Schönes Exemplar.
Code 19007

8 - verkauft/sold

8 Atelier Bernhard für Bosch (1925)
Katalog für Produkte der Firma Robert Bosch AG Stuttgart (Hrsg.): Bosch-Ausrüstung für Kraftfahrzeuge. Bosch-Magnetzünder, Bosch-Licht, Bosch-Motorradlicht, Bosch-Lichtmagnetzünder, Bosch-Anlasser, Bosch-Zündkerze, Bosch-Sucher, Bosch-Horn, Bosch-Anlaßhelf, Bosch-Öler, Bosch-Radlicht für Fahrräder. Stuttgart 1925. Farbig illustrierte Originalbroschur. Entwurf des Umschlags sowie zumindest des Innentitels Atelier Bernhard (Fritz Rosen). Innentitel mit dem Werbeslogan "Mit Bosch gerüstet-gut die Fahrt!" sowie dem Druckvermerk: 6743c.
16 Seiten. Größe 16,2 x 11,5 x 0,1 cm. Gewicht 26 g.
Stellt die 11 Produkte mit s/w-Abbildung und Beschreibung vor. Zusätzlich 2 Seiten internationales Vertreterverzeichnis.
Untere linke Ecke minimal knittrig, kleines Bleistiftkürzel auf Umschlag (im Original unauffällig), sonst tadellos.
Farbabb. in Robert Bosch GmbH Stuttgart (Hrsg.): "unsere beste Reklame war stets unsere Ware". Werbung bei Bosch von den Anfängen bis 1960. Stuttgart 1998. Seite 55 u. 56.
Code 19008

Broschurrückseite

9 - verkauft/sold

9 Junkers Gas-Warmwasserapparate (1930)
Katalog für Junkers Gas-Badeöfen und Gas-Apparate für die Warm-Wasser-Versorgung und Raumheizung. Junkers & Co. Gasapparatebau, Dessau (Hrsg.). Mit Adresse der Vertretung Junkers & Lessing, Berlin (ca. 1930). Druckvermerk: D 260. Farbig illustrierte OrBroschur. Gestaltung Werbeabteilung der Junkers-Werke, Dessau (Leitung Friedrich Peter Drömmer).
88 Seiten. Größe 21 x 14,9 x 0,5 cm. Gewicht 196 g.
Mit zahlreichen, z. Tl. farbigen Fotomontagen sowie farbigen Installationsskizzen illustriert. Eine farbige Falttafel zum Ausklappen. Die Seite 50 aus dem Katalog abgebildet in Hans Georg Hiller v. Gaertringen (Hrsg.): Junkers Dessau. Fotografie und Werbegrafik 1892-1933. Göttingen 2010. Seite 100, Abb. Nr. 83.
Umschlag leicht berieben u. bestoßen, minimal fingerfleckig, sonst tadellos.
Beigabe: "ein Loch in der Tasche! Da fällt Geld heraus!". Farbig illustrierter Prospekt zum Sparen durch die Verwendung von Junkers Warmwasserapparaten. Hrsg. Junkers Dessau, ca. 1930/31. Druckvermerk: D 262.
Code 19009

Abbildungen

Falttafel

Broschur

Beigabe zu Nr. 9:
"ein Loch in der Tasche! Da fällt Geld heraus!". Farbig illustrierter Prospekt zum Sparen durch die Verwendung von Junkers Warmwasserapparaten. Hrsg. Junkers Dessau, ca. 1930/31. Druckvermerk: D 262.

Tafel

10 - Euro 240,-

10 Magyar Grafika - Zeitungsanzeigen (1931)
Bortnyik, Csemiczky, Kmetty, Berény ...
Themenheft "Die Zeitungsanzeige" der Zeitschrift Magyar Grafika. Ungarische Graphik. Hrsg. Roszner Károly. Budapest: Farkas Ferenc. Szerkesztöség és kiadóhivatal. 12. Jg. 1931, Heft 5-6, Juli. Farbig illustrierte OrBroschur mit Umschlaggestaltung von Radó György.
5 Blatt, Seite 90-128, 3 Blatt. Größe 30,5 x 23,5 x 0,6 cm. Gewicht 335 g.
Das Inhaltsverzeichnis in Ungarisch u. Deutsch. Mit 3 ganzseitigen Farbbeilagen. Hauptartikel von Roszner Károly: Die Anzeige mit 61 z. Tl. ganzseitigen s/w-Anzeigen der Künstler Berény, Bortnyik, Csemiczky, Kner, Csabai-Ékes, Molnár, Szönyi, Meitner, Emöd, Janovits, Kreisel, Radó, Dallos, Szücs, Dóczi, Gebhardt, Biczó, Tábor, Kettinger, Erényi, GeyerHerschkovits illustriert, darunter 16 Anzeigen für die Firma Modiano. Ein weiterer Artikel von Rába Leó: Mehr Photo-Inserate! mit 5 Anzeigen mit Fotos von Bortnyik, Besnyö Eva (Atelier Weller, Berlin), Laub, Bergmann u. Anonym.
Broschur leicht berieben und die rechten Ecken leicht bestoßen, am oberen Kapital kleine Fehlstelle, Broschurrückseite mit leichtem Schmutzrand.
Code 19010

Anzeige

Abbildungen - Bortnyik

Abbildungen - Modiano

11 - Euro 280,-

11 Moderne politische Propaganda - NSDAP (1930)
Georg Stark (Berlin): Moderne politische Propaganda. 1. Heft der Schriftenreihe der Reichspropaganda-Abteilung der NSDAP, Hrsg. Dr. Joseph Goebbels. Verlag Franz Eher Nachf., München 1930. 2. Auflage 1930, 11.-20. Tausend. Farbig illustrierte OrBroschur mit Fotomontage auf der vorderen Umschlagseite.
Ohne Abb. im Text. 24 Seiten. Größe 15,4 x 11,5 x 0,2 cm. Gewicht 24 g.
Beschreibt Propagandaorganisation und Propagandamittel der NSDAP. Unterschieden wird die Propaganda durch: 1. das geschriebene Wort, 2. das gesprochene Wort, 3. Aufmärsche und 4. kulturelle Veranstaltungen. Auf Seite 12-15 (Kapitel 1 h) wird dargelegt, wie ein Schrift- bzw. Bildplakat der NSDAP gestaltet sein sollte.
Broschur minimal berieben u. bestoßen, Bleistiftzahl auf Broschurvorderseite, Stempel auf Titel.
Code 19011

Titelblatt

12 - verkauft/sold

12 Das politische Plakat - NSDAP (1938)
Erwin Schockel: Das politische Plakat. Eine psychologische Betrachtung. Band 1 der Schriftenreihe der Reichspropagandaleitung der NSDAP. Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., München 1938. 1. Auflage. OrLeinenband mit silberner Beschriftung auf Vorderseite und Rücken.
1 Blatt, 248 Seiten, 1 Blatt. Größe 21,5 x 16 x 2 cm. Gewicht 485 g.
Mit 142 oft ganzseitigen Farbabbildungen von deutschen und internationalen, bis auf wenige Ausnahmen politischen Plakaten
Inhaltsverzeichnis (Unterthemen in Klammern): Historische Entwicklung: 1. Vom Altertum bis zum Weltkrieg 2. Die Kriegspropaganda (Wesen und Sinn, Der Feindbund, Deutschland, Deutsche u. fremde Sinnesart) 3. Das Freikorpsplakat 1918/1919 (Freiwilligenwerbung, Aufgaben für eine zukünftige Kriegspropaganda) 4. Innerpolitische Entwicklung der Plakatpropaganda. Gesamtverlauf von 1919-1933: 5. Die einzelnen Parteien (Ihre Plakate, ihre Weltanschauung..., Die bürgerlichen Parteien, Die marxistischen Parteien, Die NSDAP, Der Positivismus, Der Kampf um die Macht) 6. Gute und schlechte Plakate (Schriftplakate, Das Bildplakat, Russenplakate, Das Plakat des jüdischen Künstlers).
Mit einem thematischen Verzeichnis der abgebildeten Plakate im Anhang.
Einband leicht berieben und bestoßen, wenige unauffällige helle Stellen, Unterkante an 4 kleinen Stellen durchgescheuert, Rückenbeschriftung z. Tl. abgeplatzt, Deckel etwas aufgebogen, im Vorderschnitt einige kleine Druckstellen.
Code 19012

Einbandrückseite

Abbildungen

Abbildungen