1. Weltkrieg Rohstoffe: Felle, Öl, Haare etc.

57 - Euro 160,-

57 Kanin-Felle abliefern! - Das Heer braucht sie! - an Händler und Zuchtvereine
Sammel-Zentrale: Kriegs-Fell-AG, Leipzig.
Entwurf Julius Gipkens, Deutschland 1917/18.
Druck Hollerbaum & Schmidt, Berlin.
Größe 71 x 47,7 cm.
Unterer weißer Rand knapp geschnitten, oberer Randleicht schwach knittrig.
Plakatliste des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin vom 1.9.1918: Nr. 45.
Code 17057

58 - verkauft/sold

58 Fischer, schafft Tran heran! - Fangt Tümmler u. Seehunde!
Der Kriegsausschuß für Oele und Fette zahlt für jedes Stück im Mindestgewicht von 15 kg eine Prämie von Mk 10,-und außerdem für jedes kg Gewicht 50 Pfg.
Für jedes Fell der Seehunde werden Mk 5,- vergütet.
Kriegsausschuß für Öle und Fette, Berlin.
Entwurf H. Ralmár, Deutschland 1916/17.
Druck Emil Saatz, Berlin.
Größe 83,2 x 60,7 cm.
Drei kleine Randeinrisse hinterlegt, untere rechte Ecke schwacher Knick.
Code 17058

59 - verkauft/sold

59 Pflanzt Öl! Pflanzt Sonnenblumen und Mohn, Ihr schafft dann Deutsches Öl und dient dem Vaterland!
Kriegsausschuß für Öle und Fette, Berlin. Entwurf Julius Gipkens, Deutschland 1916. Druck Hollerbaum & Schmidt, Berlin. Größe 87,7 x 57,9 cm.
Kleiner Einriss in oberer linker Ecke.
Plakatliste des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin vom 1.1.1917: Nr. 83.
Code 17059

60 - verkauft/sold

60 Sammelt Obstkerne! Nächste Sammelstelle:
Kriegsausschuß für Öle und Fette, Berlin.
Entwurf Julius Gipkens, Deutschland 1916. Druck Hollerbaum & Schmidt, Berlin. Größe 58 x 43,7 cm.
War gefaltet, einige schwache Stockflecken im Blatt.
Plakatliste des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin vom 1.1.1917: Nr. 84.
Code 17060

61 - Euro 160,-

61 Sammelt Obstkerne zur Ölgewinnung - Nächste Sammelstelle:
Kriegsausschuß für Öle und Fette, Berlin. Entwurf Julius Gipkens, Deutschland 1916. Druck Hollerbaum & Schmidt, Berlin. Größe 57,9 x 43,8 cm.
Tadellos.
Plakatliste des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin vom 1.1.1917: Nr. 84.
Code 17061

62 - verkauft/sold

62 Sammelt Brennessel! Wenn ihr Kleidung und Faden wollt!
Bayerische Nesselstelle, München. Entwurf Joseph Nikolaus Geis, Deutschland 1918.
Druck Oscar Consée, München. Größe 60,3 x 40 cm.
Untere linke Ecke Spur von verso abgelöstem Aufkleber durchscheinend, sonst tadellos.
Code 17062

63 - verkauft/sold

63 Deutsche Faserstoff Ausstellung Berlin März - April (1918)
Reichsbekleidungsstelle, Berlin.
Entwurf Martin Jacoby-Boy, Deutschland 1918. Druck Gebr. Feyl, Berlin. Größe 59,8 x 40,4 cm.
Auf leichtem Karton gedruckt, leicht berieben, am oberen Rand Loch (original) zum Aufhängen.
Code 17063

64 - verkauft/sold

64 Ausgekämmtes Frauenhaar, ein wichtiger Kriegsrohstoff! - Deutsche Frauenhaarsammlung vom Roten Kreuz, Sitz Magdeburg - Schüler-Sammeldienst der Stadt Mainz
Rotes Kreuz, Magdeburg.
Entwurf Louis Wöhner, Deutschland 1918.
Druck A. Wohlfeld, Magdeburg.
Größe 85 x 54,8 cm.
Zwei kleine Randeinrisse, sonst tadellos.
Plakatliste des Vereins der Plakatfreunde e.V., Berlin vom 1.9.1918: Nr. 112. Das Plakat entstand im Rahmen eines Plakatwettbewerbs und gewann einen 3. Preis, siehe: Das Plakat, Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde, Jg. 9, 1918, H. 5/6, S. 239-243 (mit Farbabb.).
Code 17064



[ Back to Index Catalog 17 ]